GesundheitsNetzwerk Transidentität

Angeregt durch die Arbeit des Qualitätszirkels wurde ab Februar 2012 vom Centrum für SexualWissenschaft ein noch weiter vernetzendes Forum unter dem Namen Behandler*innen-Netzwerk Transidentität eingerichtet, das im November 2015 in GesundheitsNetzwerk umbenannt wurde. Über die Mitglieder hinaus, die im Qualitätszirkel mitarbeiten, sollen mit diesem Projekt zusätzlich auch andere Berliner (und auch Brandenburger) Kolleg*innen eingebunden werden,

– die ebenfalls psychologisch, medizinisch, sozialpädagogisch zu diesem Themen-feld arbeiten bzw. Teilbereiche oder einzelne Aspekte der Versorgung von trans- oder intergeschlechtlichen Patient*innen abdecken (also z.B. auch Logopädie, Epilation, gynäkologische oder urologische Behandlung);

– und die weder die örtlichen oder zeitlichen Möglichkeiten haben, regelmäßig im Qualitätszirkel mitzuarbeiten (oder die keinen Schwerpunkt in diesem Bereich haben bzw. nur wenige Patient*innen versorgen).

Ziel ist es, auch diese Kolleg*innen an einen Informationsfluss anzubinden und miteinander zu vernetzen, sowie Möglichkeiten eines gemeinsamen Erfahrungs-austausches und einer (kollegialen) Weiterbildung anzubieten.

Als weiteres Ziel will das GesundheitsNetzwerk unter den Kolleg*innen eine ge-meinsam abgestimmte Vorgehensweise (Standards) bei der Behandlung und Be-gleitung transidenter Patient*innen vereinbaren, und innerhalb der jeweiligen Fachgebiete die Entwicklung allgemein akzeptierter Behandlungsrichtlinien für transidente Patient*innen vorantreiben und befördern. Dies vollzieht sich auf dem Hintergrund der in diesem Bereich geltenden sexualwissenschaftlichen Stan-dards und den darauf fußenden Richtlinien der Medizinischen Dienste der Kran-kenkassen (MDKen), die sich jedoch an der spezifischen Ausgangssituation und dem höchst unterschiedlichen Unterstützungs- oder Behandlungsbedarf der je-weiligen Ratsuchenden / Patient*innen orientieren sollen.

Darüber hinaus möchte dieses Forum sich auch an den (gesundheits-) politischen und (sozial-) rechtlichen Diskussionen zur Verbesserung der Versorgung und Be-handlungsqualität von transidenten Menschen beteiligen und eigene Positionen einbringen.

Wegen entsprechender Nachfrage haben wir die „Liste der Berliner Behandler*innen des GesunheitsNetzwerks Transidentität“  als durchsuchbare PDF-Datei an diese Stelle gesetzt!

Liste der Berliner Behandler*innen des GesunheitsNetzwerks Transidentität

 

Kontakt:

CSW e.V.
Hauptstraße 11
10827 Berlin
Tel.: (030) 788 16 42
info(at)csw-ev.de


Ansprechpartner für den
Arbeitsbereich Transidentität:
Günther Schon
Tel.: (030) 77 32 62 00
schon(at)csw-ev.de

Die aktuellste Version der Broschüre

GesundheitsNetzwerk Transidentität
Liste der Berliner Behandler*innen

als PDF-Download:

Broschüre
GesundheitsNetzwerk Transidentität
(Stand: April 2016)